Logo Kurpfalz Gemüse
Gurken

Qualitativ hochwertiges Gemüse

Herausragende Qualität und voller Geschmack – Dies zeichnet unser Gemüse aus. Als Gärtnerei mit Tradition ist uns nur die beste Qualität gut genug. Entdecken Sie unser Angebot.


Tomate rundfrüchtig: Sehr feste, runde Tomate. Einheitlich große, gut durch- gefärbte Früchte, ertragreiche Sorte zur Einzelfruchternte.

Tomate rundfrüchtig gelb: Die Tomate trägt goldgelbe, mittelgroße Früchte. Sie zeichnet sich durch einen geringen Säuregehalt aus, schmeckt daher sehr mild mit einem fruchtigen Aroma.

Fleischtomate: Saftige Fleischtomate mit sehr großen, dunkelroten Früchten, die auch im reifen Zustand noch schnittfest bleiben. Eine geschmackvolle Bereicherung im Hobby-Anbau.

Cocktailtomate: Cherry-Tomate mit zahlreichen Rispen und vielen leuchtend roten Früchten, sehr süßer Geschmack.

Eier- oder Romatomate: Die Tomate hat zylindrisch-längliche Früchte im San Marzano-Typ mit einem indeterminierten Wuchs. Durch das große Erntefenster geeignet zur Ernte im halbgrünen oder roten Reifezustand. Gute Lagerfähigkeit der Früchte.

Strauchtomate: Sehr feste, runde Tomate mit einheitlich großen, gut durchgefärbten Früchten. Sehr ertragreiche Sorte.

Busch- oder Balkontomate: Sehr frühe Balkontomate mit mittelgroßen Cocktail-Früchten. Reichtragende Tomatenpflanze.

Tomatenpaprika: Ertragreicher, flachrunder Typ. Früchte reifen von Mittelgrün bis leuchtendem Rot. Der Tomatenpaprika hat einen saftigen, milden Geschmack.

Paprika Peperoni: Attraktiv glänzender, aromatischer Türkischer Paprika im Typ Demre sivrisi. Die schlanke, leicht spiralförmigen Früchte sind im grünen Zustand würzig, in der Vollreife dunkelrot und schärfer, sehr ertragreich und uniform.

Paprika grün: Bildet große, breitwandige, dickwandige Früchte, die ein saftiges Grün ausfärben, ausgezeichnete Fruchtqualität.

Paprika gelb: Kräftig wachsende Sorte mit hohem Ertrag. die dickwandigen, blockigen Früchte reifen von Grün nach Gelb.

Paprika orange: Sehr wüchsiger und ertragreicher Paprika mit sehr saftigem und frischem Aroma, exzellente Fruchtqualität.

Salatgurken: Dunkelgrüne parthenokarbe leicht glänzende Landgurke mit kleinem Kerngehäuse und großem Fruchtfleischanteil. Die Früchte sind knackig, nicht bitter und werden ca 20 - 25 cm lang. Robust gegenüber ungünstiger Witterung und Krankheitsbefall

Einlegegurke: Die parthenokarpe Profisorte mit Höchsterträgen. Ideale Fruchtform und Farbe, sehr gute Fruchtqualität. Die leicht gestachelten Früchte überzeugen durch ihre Knackigkeit. Sehr gute Konservierungseigenschaften.

Eichblattsalat rot: Großer und schwerer roter Eichblattsalat. Seine Wuchsgeschwindigkeit ist im Frühanbau unübertroffen. Sehr schossfest im Sommer, sowie gut geeignet für späte Sätze im Herbst. Durch die perfekt geschlossene Unterseite kaum Fäulnisgefahr.

Eichblattsalat grün: Der mittelgroße, rund aufgebaute Salat eignet sich perfekt für Mixkisten. Der Salat ist Innenbrand sicher und hat viel Bodenfreiheit zur besseren Sicherheit vor Salatfäule. Ist die Hauptsorte für den ganzjährigen Freilandanbau.

Eissalat: Großfallende Sorte mit leicht flachrunder Kopfform. Schnelles Wachstum mit weitem Erntefenster.

Endivien: Schneller und produktiver Endivie mit dicht gefülltem Herz. Dunkelgrüner halbaufrecht wachsender Endivie.

Kopfsalat: Frischgrün glänzender, mittelgroßer Kopfsalat. Sehr hitzebeständig, Innenbrand sicher und äußerst schossfest. Der Salat zeigte sich in vielen Versuchen als unempfindlich gegenüber Salatfäule.

Kopfsalat rot: Schwerer Kopf mit wunderschöner Färbung, sehr wiederstandsfähige Pflanzen.

Lollo Bionda: Sehr wüchsiger, flach aufgebauter Salat mit gut geschlossener Unterseite. Hellgrüne, mittelfein gekrauste, sehr bruchfeste Blätter. Der Salat hat auch bei Hitze keine Neigung zur Kopfbildung. Er ist schossfest und Innenbrand sicher.

Lollo Rossa: Dicht gefüllter Salat von hervorragender Wuchskraft. Der Salat hat eine ganzjährige offene Kopfbildung mit mittelgrober Blattkrausung. Durch das starke Wurzelsystem ist eine verbesserte Widerstandskraft und Anbausicherheit gegeben.

Romana Salat: Erreicht eine Wuchshöhe von ca. 18 cm. Hat auch im Hoch- sommer eine sichere Kopfbildung, und ist schossfest und sicher gegen Innenbrand. Sehr süßer Geschmack mit knackiger Blattstruktur.

Salanova Salat: Völlig neuer Salat mit wunderschönem Erscheinungsbild. Sehr einfache Handhabung in der Küche.

Zuckerhut Salat: Ertragsstarke, zylindrische Sorte für den Herbstanbau. Die festen, bis 50 cm langen Köpfe sind widerstandsfähig gegen Krankheiten und leichten Frost.

Feldsalat: Dunkelgrüner, kurzstieliger Feldsalat mit kräftigen breitrunden Blättern. Vollherziger, kompakter und stabiler Aufbau.

Blumenkohl: Runder feinkörniger weißer Typ mit sehr guter Blumenqualität hitzefest.Dunkelgrünes, aufrechtes, sehr kräftiges Laub mit guter Selbstdeckung.

Brokkoli: mittelspäte, bewährte Hybride mit hoher Anbausicherheit und ausgezeichneter Kopfqualität. Produziert schwere, uniforme Köpfe.

Chinakohl: Mittelfrühe Hybride, mit intensiv dunkelgrün gefärbten äußeren Blättern und einer leuchtend gelben Innenfarbe. Gute Schossfestigkeit, sehr gute Feldgesundheit.

Grünkohl: Halbhohe,späte, dunkelgrüne Hybride, mit sehr guter Frostresistenz. Weniger gelbe Blätter als vergleichbare Sorten. Ernte von November bis März möglich.

Kohlrabi blau: Früheste blaue Freilandsorte, schossfest. Geignet für den beheizten und kalten Anbau unter Glas, besonders aber für den Freilandanbau.

Kohlrabi weiß: Schnellwüchsige weiße Kohlrabi für den ganzjährigen Anbau. Opus zeigt seine Stärken ganz besonders unter schlechten Witterungsbedingungen. Halbaufrechtes Laub, flachrunde Knolle mit einer guten Widerstandskraft gegen falschen Mehltau.

Kohlrabi Superschmelz: Weißer Riesenkohlrabi mit langer Entwicklungszeit, mit 3 - 4 kg noch zart, Pflanzenabstand 50x60 cm.

Rosenkohl: Ertragreiche Züchtung mit weitem Anbauzeitraum. Bringt gleichmäßige, mittelgroße, mittelgrüne Rosen. Die wüchsigen Pflanzen sind robust und wachsen mittelhoch. Widerstandsfähig gegen Frost.

Rotkohl: Hybrid-Rotkohl mit runden, sehr gut durchgefärbten Köpfen.

Weißkohl: Glänzend grüne Farbe, runder Kopf mit sehr guter Innenstruktur.

Wirsing: Dunkelgrüne, feingekrauste, runde und feste Köpfe, kurzstrunkig, standfest mit einer guten Feldhaltbarkeit.

Winterblumenkohl: Ein kräftig wachsender Typ mit robustem Laub und guter Selbstdeckung. Feinkörnige, schwere Blume.

Hokkaido: Dieser Hokkaido-Typ mit orangeroter Schale zählt zu den beliebtesten Speisekürbissen. Kaum gerippte, runde bis hochrunde Früchte mit dunkelgelbem Fruchtfleisch. Gewicht ca. 1,5 kg.

Halloween: Kräftig orangeroter Halloween-Kürbis. Rund bis hochrund mit leichter Rippung. Gewicht ca. 5 - 9 kg.

Butternut: Glockenartiger, blassgelb gefärbter Moschuskürbis. Sehr süßes, nussartiges, festes und tieforanges Fruchtfleisch. Für die Einlagerung sehr gut geeignet.

Muskat de Provence: Mittelgroße, flachrunde, gerippte Früchte mit intensivem orangerot gefärbtem Fruchtfleisch. Abreife von Grün nach Orangegrau. Stark rankende sehr produktive Pflanzen. Hervorragender Geschmack sowie sehr gute Lagereignung. Gewicht ca 3 - 8 kg.

Gelber Zentner: Gelbe genetzte Früchte. Sehr großer, vorzüglicher Speisekürbis mit langen Ranken. Die Kürbisse können ein Gewicht von 30 - 50 kg erreichen.

Mikrowellenkürbis Sweet Lightning: Prächtiger Mikrowellenkürbis. Kürbis aufschneiden, Samen herauslöffeln, anschließend ca. 5 Minuten in der Mikrowelle garen.

Kronenkürbis: Dekorative, krallen- bis kronenähnlich wachsende Früchte in variablen weiß/silber - grün/gelb bis orangen Farbtönen. Teilweise gestreift. Früchte sind bitter und nicht essbar.

Warzenkürbis: Prachtmischung winziger Spezialformen wie Löffel, Birnen und Kugeln in sehr farbenprächtiger Zusammenstellung. Gewicht ca. 100 - 200 Gramm

Indianer: Einzigartige, variable Prachtmischung von kleinen vielfarbigen Früchten in unterschiedlichen Formen. Gewicht ca. 0,5 - 2,5 kg

Zweifarbiger Kürbis: Birnenförmige, gestreifte Früchte mit glatter und harter Schale. Die Frucht ist unten grün und oben goldgelb. Das Verhältnis grün/gelb ist unterschiedlich stark ausgeprägt. Sehr gute Lagerfähigkeit. Gewicht ca. 100 Gramm

Aubergine: Sehr frühe, rund-ovale Aubergine. Die feste Frucht ist dunkel- violett glänzend mit einer langen Ernteperiode. Nur gering gestachselter Kelch. Beliebt in der mediterranen Küche.

Artischocke: Sehr große, grüne, runde Knospen für Gourmet-Gemüse. Uniforme Pflanze mit hohem Ertragspotential. Mittelfrüher Ansatz von Seitenknospen.

Lauch/Porree: Gute Qualität, kombiniert mit hohem Ertrag und Robustheit in der Überwinterung. Dunkelgrünes Laub für Herbst- und Winterernte geeignet, keine Zwiebelbildung.

Physalis/Andenbeere: Die orangefarbenen Früchte der Physalis sind reich an Vitamin C, B1, Provitamin A und Eisen.

Rote Rübe: Spät schießende, runde, einheitlich und stark wachsende Sorte mit hoher Ertragsleistung. Glatte Haut, tiefrote Innenfarbe mit aufrechtem Laub. Geeignet für den Frischmarkt.

Knollensellerie: Hellhäutiger Bundsellerie, sehr robust gegen Schossen. Geeignet für Frühanbau unter Glas, Folie oder Vlies sowie für den Freilandanbau. Die Knolle ist rund, glatt und hat einen kleinen Wurzelboden. Dunkelgrünes, ca. 40cm hohes, sehr aufrechtes Laub. Ausgezeichnete weiße und feste Innenqualität.

Stangen-/Bleichsellerie: Ist eine gesunde, stabile, frühreifende, aufrechtwachsende, mittel- bis dunkelgrüne Züchtung. Geringe Schossneigung, sowie eine gute Robustheit gegenüber Krankheiten.

Wassermelone: Frühzeitige, süße Wassermelone von hochrunder Form mit dunkelgrünen streifen.

Zuckermelone: Sehr frühe Charentais-Melone mit genetzter Schale. Oranges Fruchtfleisch mit hervorragendem Geschmack durch hohen Zuckergehalt.

Zuchini grün: Sehr gut geeignet für die gesamte Freilandsaison. Früher Fruchtansatz mit lang andauerndem Ertrag. Stark glänzende, mittelgrüne, glatte, zylindrische Früchte.

Zuchini gelb: Goldgelbe, zylindrische Früchte mit glatter, glänzender Schale. Robust gegen Echten Mehltau und sehr wüchsig und früh im Ertrag.

Neben diesem Angebot führen wir auch noch ein Sortiment an Premium-Produkten. Entdecken Sie unsere Premiumlinie.